Bilderrahmen

Digitaler Bilderrahmen: Worauf man beim Kauf achten muss

Bildschirme für Fotos und Präsentationen

Digitale Bilderrahmen haben längst Einzug in die heimischen Wohnzimmer gefunden.

Auch Einzelhändler nutzen digitale Bilderrahmen für Präsentationen in ihren Schaufenstern. Die Produkte der aktuellen Generation digitaler Bilderrahmen sehen gut aus und sind qualitativ deutlich besser als die Fotorahmen der ersten Generation.

Dennoch gibt es noch immer deutliche Unterschiede in der Qualität der kleinen Bildschirme für Fotos und Präsentationen.

Wir zeigen, worauf man beim Kauf digitaler Bilderrahmen achten muss und stellen einige empfehlenswerte Modelle vor.

Smartphones und Tablets sind heute in den meisten Haushalten vorhanden.

Auf diesen Geräten lassen sich an jedem Ort bequem und in hoher Auflösung Fotos betrachten.

Allerdings übersteigt der Preis eines Tablets bei Weitem die Kosten für einen Bilderrahmen.

Wesentlich günstiger ist es, auf die zusätzlichen Funktionen zu verzichten und einen günstigen digitalen Bilderrahmen für das Betrachten von Fotos und Präsentationen zu nutzen.

Günstige digitale Bilderrahmen gibt es, je nach Größe, Funktionalität und Qualität bereits ab 50 Euro.

Bei diesem Preis fällt es leicht, der Verwandtschaft ein Geschenk mit Fotos und dem dazu passenden Bilderrahmen zu machen.

Digitaler Bilderrahmen nicht nur für Fotos

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.

Noch mehr Emotionen werden durch bewegte Bilder vermittelt.

So ist die aktuelle Generation digitaler Bilderrahmen nicht nur in der Lage, einzelne Fotos in guter Qualität anzuzeigen, sondern auch hochauflösende Videos abzuspielen.

Hierzu kommt es neben dem Display auch auf den Ton an.

Beim Kauf digitaler Bilderrahmen, die auch für Videos genutzt werden sollen, kommt es daher auch auf die integrierten Lautsprecher an.

So wird aus dem digitalen Bilderrahmen eine Multimediastation, die sich auch hervorragend zum Abspielen von Musik und Hörbüchern eignet.Fotos, Videos und Hörbücher verlangen Speicherplatz.

Günstiger wird der Kauf digitaler Bilderrahmen in der Regel, wenn man auf einen großen internen Speicherplatz verzichtet und diesen durch separate Speicherkarten vergrößern kann.

SD-Karten sind günstig und auch beim Discounter erhältlich.

Das Display digitaler Bilderrahmen ist kaufentscheidend

Das wichtigste Kriterium beim Kauf digitaler Bilderrahmen ist das Display.

Dieses sollte hinreichend groß und hochauflösend sein.

Die Hersteller machen die Größenangaben in Zoll.

Das Umrechnen von Zoll in Zentimeter ist einfach: Ein Zoll entspricht 2,54 Zentimetern.

Andernfalls wird das Betrachten von Fotos durch grobe Details in der Bilddarstellung getrübt, es sind die einzelnen Pixel erkennbar. Je höher die Auflösung, desto höher die Detailtreue in der Darstellung von Fotos auf dem digitalen Fotorahmen.

Digitaler Fotorahmen: Auf die Dateiformate achten

Neben der Größe, Format und Auflösung des Displays ist beim Kauf digitaler Fotorahmen auf die Dateiformate zu achten.

Gängige Formate für Fotos sind das JPG- und PNG-Format. Bei Videos ist das MP4-Format ein Standard, den die meisten Smartphones und digitalen Fotokameras zum Abspeichern der Filme benutzen.

Weitere Formate sind kein Fehler, werden in der Praxis jedoch selten benötigt.

Soll der digitale Fotorahmen auch zum Abspielen von Präsentationen dienen, kann die Anzeige von Dateien im PDF-Format von Vorteil sein.

So müssen die Präsentationen nicht erst in andere Dateiformate umgewandelt werden, sondern können direkt auf den digitalen Bilderrahmen geladen werden.

Empfehlenswerte digitale Bilderrahmen zum Kauf und als Geschenk

Welchen digitalen Bilderrahmen soll man kaufen? Das Angebot ist groß und nicht selten nutzt ein eifriger Verkäufer im Geschäft die Unwissenheit der Kunden, um Restbestände zu verkaufen.

Wir stellen hier fünf empfehlenswerte digitale Bilderrahmen zum Kauf vor.

Alle Modelle sind direkt bei Amazon verfügbar und können bequem online bestellt werden.

Der digitale Bilderrahmen „Photobase“ von Intenso kommt in einem eleganten schwarzen Rahmen.

Dieser ist matt lackiert und blendet auch bei direkter Lichteinstrahlung nicht. Der Funktionsumfang ist groß.

So bietet der Intenso Photobase neben der Betrachtung von Fotos in Vollbild, Diashow und Miniaturansicht weitere Extras.

Mit eingebauter Uhr, Kalender und Timer wird der digitale Bilderrahmen ein praktischer Ersatz für den Wecker neben dem Bett, für Erinnerungen an Termine und Geburtstage auf dem Schreibtisch und dank des Timers auch für den Einsatz beim Backen in der Küche.

Das Display bietet eine hochauflösende Bildauflösung mit 800 x 600 Pixel und ist im Seitenverhältnis von 4:3 oder 16:9 verstellbar. Mit einem Kontrast von 400:1 macht die Bildbetrachtung auch bei direktem Sonnenlicht Freude.

Der integrierte Speicherplatz lässt sich durch externe Speicherkarten in den Formaten SD, SDHC, MMC und MS schnell und preiswert erweitern.

Neben dem Standfuß und Netzgerät wird der Intenso Photobase digitale Bilderrahmen mit einer Fernbedienung (inklusive Batterie) ausgeliefert.

So lassen sich die Fotoalben auch bequem vom Sofa aus betrachten.

Mit einer hohen Bildauflösung von 1024 x 600 Bildpunkten und der Wiedergabe von Musik und Videos ist der TEC.

BEAN HD Bilderrahmen eine kleine Multimediastation.

Der digitale Fotorahmen besitzt ein hochwertiges Display und kann mit dem integrierten Standfuß aufgestellt oder auch direkt an der Wand aufgehängt werden.

16 GB interner Speicherplatz bieten ausreichend Platz für Fotos, Videos und Audiodateien, dieser lässt sich durch Speicherkarten und externe Geräte mit USB-Anschluss weiter vergrößern.

Neben Uhr und Kalender verfügt der TEC.BEAN Bilderrahmen über einen Bewegungssensor. Damit wird der Bilderrahmen automatisch eingeschaltet, wenn Bewegungen wahrgenommen werden.

Diese praktische Funktion spart Strom und schont das Display.

Mit eingebauter Uhr, Kalender und Timer wird der digitale Bilderrahmen ein praktischer Ersatz für den Wecker neben dem Bett, für Erinnerungen an Termine und Geburtstage auf dem Schreibtisch und dank des Timers auch für den Einsatz beim Backen in der Küche.

Das Display bietet eine hochauflösende Bildauflösung mit 800 x 600 Pixel und ist im Seitenverhältnis von 4:3 oder 16:9 verstellbar.

Mit einem Kontrast von 400:1 macht die Bildbetrachtung auch bei direktem Sonnenlicht Freude. Der integrierte Speicherplatz lässt sich durch externe Speicherkarten in den Formaten SD, SDHC, MMC und MS schnell und preiswert erweitern.

Neben dem Standfuß und Netzgerät wird der Intenso Photobase digitale Bilderrahmen mit einer Fernbedienung (inklusive Batterie) ausgeliefert.

So lassen sich die Fotoalben auch bequem vom Sofa aus betrachten.

Zeitloses Design für jeden Wohnbereich, 20,3 Zentimeter Bildschirmdiagonale, Videowiedergabe und Fernbedienung – all das bietet der Intenso Mediadirector zu einem günstigen Preis.

Das Gerät kann alles, was ein digitaler Bilderrahmen können muss.

Neben der Anzeige von Fotos werden auch hochauflösende Videos mit Ton über die integrierten Lautsprecher abgespielt.

Das Format ist zwischen 4:3 und 16:9 umschaltbar, die Inhalte können über das integrierte Kartenlesegerät für SD-Karten, SDHC-Karten, MM-Karten, MemoryStick und direkt über USB-Sticks auf den elektronischen Fotorahmen geladen werden.

Mit der Fernbedienung wird der Intenso Mediadirector zur kleinen Multimediastation im heimischen Wohnzimmer, Schlafzimmer und Küche.

Die Funktionalität wird durch Uhr, Kalender, Timer vervollständigt.

Volle Funktionalität in elegantem Design bietet der NIX Advance digitale Fotorahmen für Bilder und Videos.

Bei diesem Modell ist der Rand im Vergleich zu den anderen vorgestellten Modellen besonders schmal und bietet dennoch ausreichend Platz für zahlreiche Funktionen.

So ist auf diesem digitalen Bilderrahmen das Abspielen von Fotos und Videos in hoher Auflösung 1024 x 768 Pixel für Fotos, 720p für Videos ein Genuss.

Inhalte können über den USB-Anschluss und SD/SDHC-Kartensteckplatz per Plug & Play auf den Fotorahmen geladen werden.

Die Tonwiedergabe erfolgt in Stereo über die integrierten Lautsprecher.

Ein Bewegungssensor schaltet den Bilderrahmen bei Betreten des Raums automatisch ein und beim Verlassen wieder aus.

Der elektronische Bilderrahmen bietet zudem eine LED-Hintergrundbeleuchtung sowie die praktische Uhr- und Kalenderfunktion.

Click to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Beliebteste Beiträge

To Top